Gynäkologie

Frauenheilkunde in der Naturheilpraxis

Die Gynäkologie hat sich im Laufe der Zeit in meiner Praxis als ein großer Schwerpunkt herauskristalisiert. Ich hatte immer mehr Patientinnen mit gynäkologischen Beschwerden und unerfülltem Kinderwunsch und so habe ich mich immer tiefer darauf eingelassen und mich immer mehr darauf spezialisiert.

In meiner Praxis behandle ich sehr häufig folgende Beschwerden:

   Störungen des Menstruationszyklus

Hormonelle Störungen, menstruelle Beschwerden und deren Begleitsymptome, Zyklusanomalien wie Amenorrhoe und unregelmäßiger Zyklus, Entzündungen, PCOS (Polycystisches Ovarial Syndrom), ausserdem Endometriose, Myome, Gebärmuttersenkungen. Menstruationsschmerzen und Krämpfe.

     Schwangerschaft

Behandlung während der Schwangerschaft bei Befindlichkeitsstörungen und zur Pflege der Schwangerschaft.

     Nach dem Wochenbett

Beschwerden nach einer Geburt wie Babyblues, Erschöpfung, verlängerte Blutungen, Rückenschmerzen, Gebärmuttersenkungen (Behandlung durch Heilpraktiker nur nach dem Wochenbett möglich), Aufbau der Kräfte nach dem Wochenbett.

    Wechseljahre

Klimakterische Beschwerden wie Hitzewallungen,  Schlafstörungen, Unruhezustände, Schwindel, Gewichtsprobleme, Blutungsanomalien, verlängerte Blutungen in den Wechseljahren, Schwitzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen

    Psychische Probleme

Seelische Konflikte rund um das Frausein und aufgrund von unerfülltem Kinderwunsch.

    Infertilität/Kinderwunsch

Unerfüllter Kinderwunsch um natürlich schwanger zu werden oder begleitend zu künstlichen Kinderwunschbehandlungen.

Behandlung mit TCM und Naturheilkunde

Die Chinesische Medizin, TCM, eignet sich für die Diagnose und für die Therapie von gynäkologischen Erkrankungen ganz hervorragend.

Im meiner Praxis kommen alle Mittel der TCM zur Anwendung, wie z.B. die Akupunktur, Schröpfen, Tuina, Moxibution und besonders die chinesische Phytotherapie.

Neben der chinesischen Medizin wende ich auch sehr gerne westliche Kräuter, Salben, Globuli und naturheilkundliche Injektionskuren an.

Schon seit jeher haben Frauen mithilfe von Kräutern und den Kräften der Natur sich selbt oder anderen Frauen geholfen. Dieses alte Wissen entdecken immer mehr moderne Frauen für sich und nutzen die Kräfte von Mutter Erde um sich selbst zu stärken und ins Gleichgewicht zu bringen. Wir unterstützen Sie gerne dabei!

Anmerkung:

Mithilfe der TCM und der Naturheilkunde werden nicht die Fortpflanzungsorgane behandelt, also weder die Gebärmutter, noch die Eierstöcke, auch nicht direkt das hormonelle System, sondern das energetische und funktionelle Ungleichgewicht des Körpers.

Durch die Harmonisierung der Körperfunktionen können Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane und deren Funktion nur indirekt positiv beeinflusst werden.

Weiterführende Informationen:

   Ganzheitliche Frauenheilkunde

     Gynäkologie in der TCM

   Hormonberatung

Termin vereinbaren

Heilpraktiker Startseite