Frauenheilkunde TCM

Frauenheilkunde in der TCM, der Traditionellen Chinesischen Medizin (Fu Ke)

Die Frauenheilkunde nimmt in der Chinesischen Medizin seit jeher sehr großen Raum ein und hat inzwischen einen hohen Stellenwert.

Ob es sich um Menstruationsschmerzen handelt, Kinderwunsch, Wechseljahrsbeschwerden oder sonstigen gynäkologischen Problemen. Die TCM hat in der Frauenheilkunde ihre eigenen Erklärungen, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten. Diese sind ganz anders als es in der westlichen Gynäkologie bekannt ist.

Ich möchte Sie auf eine kleine Reise in die Welt der Frauenheilkunde aus der Sicht der TCM mitnehmen.

Zu Beginn möchte ich Ihnen eine kurze Einführung und Begriffserklärung in die Frauenheilkunde geben und dann erläutern, bei welchen Frauenkrankheiten die chinesische Medizin traditionell angewendet wird und wie diese nach Terminologie der TCM erklärt werden.

Mithilfe der Chinesischen Medizin und ihren diagnostischen Methoden, der Pulstastung, der Zungendiagnose und den dazugehörigen Behandlungsmethoden. Beispielsweise der Akupunktur, der Moxibution und nicht zu vergessen der chinesischen Arzneimitteltherapie, werden traditionell  viele gynäkologische Leiden  behandelt.

In China gibt es Kliniken mit TCM Abteilungen, die sich ausschließlich mit der Frauenheilkunde beschäftigen und Frauenerkrankungen therapieren.

Was ist das Besondere der Frauenheilkunde in der TCM? Eine kleine Einführung und Begriffserklärung aus der Welt der TCM.

Wie sieht eine normale Menstruation im Idealfall aus?

Welche Mestruations- und Zyklusstörungen gibt es und wie werden sie diagnostiziert und behandelt?

Häufig vorkommende gynäkologische Erkrankungen und wie sie in der TCM erklärt werden.

Diagnose und Behandlung in der TCM von Ausfluß und Infektionen im gynäkologischen Bereich.

Infertilität und Kinderwunsch in der TCM, Diagnose, Therapie und Behandlungsmöglichkeiten.

Schlafzimmerprobleme: Impotenz und Libidomangel aus der Sicht der TCM. Ursachen, Diagnose und Therapie.

Wechseljahrsbeschwerden Ursache, Diagnose und Therapiemöglichkeiten.