Kinderwunsch

Kinderwunsch, beim Heilpraktiker, mit TCM und Akupunktur unterstützen

In meiner Praxis arbeite ich schon seit vielen Jahren sehr intensiv mit Frauen und Paaren, mit unerfülltem Kinderwunsch. Entweder allein mit den Mitteln der TCM, Akupunktur und westlicher Naturheilkunde oder begleitend zu schulmedizinischen Kinderwunschbehandlungen wie Insemination, IVF und ICSI.

Beim Erstgespräch sammle ich alle Informationen und versuche mit Ihnen gemeinsam, den für Sie  bestmöglichen Weg zu finden.

Gründe für unerfüllten Kinderwunsch:

Die Gründe für ungewollte Kinderlosigkeit sind vielfältig. Oft handelt es sich aus der Sicht der TCM um einfache Funktionsstörungen, die aber mithilfe der westlichen Medizin und Labordiagnostik nicht erfasst werden können. Sehr viele Frauen kommen mit der „Diagnose“ vom Arzt „Alles in Ordnung“  und sind dann sehr erstaunt zu erfahren, dass es doch das ein oder andere gibt, dass nicht in Ordnung ist und was die Ursache für den noch unerfüllten Kinderwunsch sein kann.

Angefangen von Kälte in der Gebärmutter, die es dem Embryo unbehaglich macht und die Durchblutung der Gebärmutterschleimhaut verschlechtert oder Mangelversorgung aufgrund von Erschöpfung der Frau. Streß und Anspannung, die zu kleinen Krämpfen in den Eileitern und in der Gebärmutter selbst führen können, Schleim und Feuchtigkeit, die die Eileiter verlegen oder dazu führen, dass die Schleimhäute nicht  optimal sind und eine befruchtete Eizelle ihren Weg nicht schnell genug in die Gebärmutter findet oder dass  z.B  die Spermien sich darin nicht gut bewegen können oder erst gar nicht überleben.

Manchmal sind es nur kleine Funktionsstörungen, die mithilfe der Akupunktur, der TCM und der Naturheilkunde gut und einfach und mit sanften Mitteln behandelt werden können. Die Frauenheilkunde in der Chinesischen Medizin bietet hier sehr eindrückliche Erklärungen und  gute Behandlungsansätze.

Doch manchmal sind es auch  schweriegendere Probleme, so dass eine künstliche Befruchtung, eine ICSI oder IVF nötig ist.

Bei Kinderwunsch, den Körper mit TCM helfen!

Auch hier ist es wichtig den Körper mithilfe der Naturheilkunde, der Akupunktur und der TCM optimal darauf vorzubereiten, damit er die befruchtete Eizelle gut aufnehmen und sich das Embryo einnisten kann.

Hormonelle Behandlungen belasten den Körper und zehren in aus, deshalb ist es für Frauen, die sich diesen Behandlungen unterworfen haben besonders wichtig, etwas für sich zu tun. Nicht nur um die Eizellqualität zu verbessern und die Erfolgsrate der IVF und ICSI zu erhöhen, sondern vor allem um sich selbst etwas Gutes zu tun und während dieser Strapazen, so gut es geht, in seiner eigenen Mitte zu kommen und zu bleiben.

 

Weitere Informationen zum Thema Kinderwunsch entnehmen Sie bitte meiner speziellen Webseite.

Kinderwunschheilpraxis München

Heilpraktiker Startseite