Psychotherapie Heilpraktiker

Psychodynamische Heilarbeit in der Heilpraktikerpraxis

Die Psychotherapie beim Heilpraktiker unterscheidet sich meist fundamental von der Psychotherpie beim akademischen Psychotherapeuten. Die konventionelle Psychotherapie bedient sich meist der Psychoanalyse, der Gesprächstherapie und der Verhaltenstherapie.

In meiner Praxis kommen andere Mittel zum Einsatz, die von der renommierten Psychotherapie nicht anerkannt sind.

In meiner persönlichen Erfahrung sind genau diese Mittel sehr hilfreich.

Voraussetzung sind Klienten, die bereit sind die Verantwortung für sich und ihr Leben zu übernehmen und die ihr Leben ändern wollen.

Ich nenne das was ich tue, Psychodynamische Heilarbeit. Durch das was in der Sitzung passiert, kommt etwas was vorher blockiert war in Bewegung. Es löst sich etwas in der Psyche. Dadurch werden Prozesse in Gang gesetzt, die zur Heilung eines Themas führen können. So definiere ich meine Arbeit und diesen Begriff.

Behandlung bei seelischen Konflikte und Blockaden.

  • Ängste und Phobien
  • Probleme am Arbeitsplatz oder in der Familie.
  • Probleme mit der eigenen Person, bei mangelndem Selbstwertgefühl, Abgrenzungsschwierigkeiten und immer wiederkehrende depressive Verstimmungen oder bei Selbstzweifeln und Schuldgefühlen.
  • Bei Neigung zu Überarbeitung und ein daraus resultierendem Burnout.
  • Vergangene schwierige Erlebnisse, die das Leben immer noch beeinträchtigen.
  • Bei seelischer Belastung durch unerfülltem Kinderwunsch
  • Seelische Konflikte, die einer Schwangerschaft im Wege stehen.
  • Bei Somatisierung von seelischen Konflikten.

Therapiedauer

Es handelt sich um eine sogenannte Kurzzeittherapie mit einer überschaubaren Anzahl von Sitzungen. Manchmal genügt nur 1 Sitzung. Besonders wenn es um sehr abgegrenzte Themen geht. Oder wenn es darum geht nur um einen kleinen Kick zu geben und dadurch die Wirksamkeit sonstiger Behandlungen, zum Beispiel der Akupunktur, zu unterstützen.

Ablauf einer Sitzung

Während Sie ganz entspannt da sitzen, führe ich sie durch eine kleine Meditation in einen wachen aber tiefen Zustand. Dann steigen wir in das Thema ein, welches in diesem Moment in Ihnen auftaucht. Es kann ein ganz anderes sein, als das wofür Sie gekommen sind.

Dann beobachten Sie was in Ihnen passiert, während ich mit kommuniziere und sie anleite. Sie beobachten welche Gefühle, Körperempfindungen und Gedanken in Ihnen aufsteigen. Mit diesen Empfindungen arbeiten wir und lösen das Thema auf.

Es kann nötig sein in die Vergangenheit zu gehen und die Dinge dort zu lösen und manchmal noch weiter zurück in andere Leben. Je nachdem was die Situation erfordert. Es ist jedes mal eine Überraschung!

 

Heilpraktiker Startseite