Psychosomatik beim Heilpraktiker

Behandlung von psychosomatischen Erkrankung in der Heilpraktiker Praxis

Einer meiner Praxisschwerpunkte sind psychosomatische Erkrankungen. Das sind Krankheiten und Beschwerden die seelische Ursachen haben. Genaugenommen wurzeln alle Erkrankungen und Symptome in der Seele und im Geist, doch bei den psychosomatischen Krankheiten ist der Zusammenhang besonders offensichtlich. In meiner Heilpraktiker – Praxis fußt meine Behandlung von psychosomatische Erkrankungen und Beschwerden auf zwei Säulen. Erstens, energetisch und körperlich mittels der TCM, der Akupunktur, der chinesischen Kräutertherapie und der Naturheilkunde.  Zweitens mit psychotherapeutischen Methoden auf der seelischen und geistigen Ebene, denn hier liegt die Wurzel des Problems.

Welche psychosomatischen Erkrankungen behandle ich?

  • Asthma und chronische Bronchialerkrankungen, das sind zwar körperliche und funktionelle Störungen, aber sie haben häufig eine psychische Komponente und Ursache
  • Allergische Reaktionen, Heuschnupfen
  • schwaches Immunsystem, beim Immunsystem spielt die Psyche eine große Rolle
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Körperschmerzen, oftmals haben Körperschmerzen keine organische Ursache
  • rheumaartige Erkrankungen und Beschwerden
  • gynäkologische Erkrankungen, das Hormonsystem hängt eng mit den Emotionen zusammen. Ferner können traumatische Erlebnisse gynäkologische Erkrankungen und Störungen nach sich ziehen.
  • Herzschmerzen, Herzpochen, funktionelle Herzschmerzen und Herzklopfen sind oft emotional- oder stressbedingt
  • Schwindel kann organische Ursachen haben, aber auch psychische
  • Ohrgeräusche, Tinnitus und Ohrgeräusche sind oft stressbedingt, aber auch hier spielt die Psyche eine große Rolle
  • Schlafstörungen können sowohl organische, als auch funktionelle und seelische Ursachen haben
  • Hautprobleme wie Akne, Neurodermitis sind oft psychisch bedingt
  • Verdauungsprobleme, Reizdarm, Bauchschmerzen, Magenbeschwerden sind oft emotional und stressbedingt
  • Blutdruckprobleme, zu hoch, zu niedrig können sowohl organische und körperliche, als auch seelische Ursachen haben

Alle oben genannten Erkrankungen und Beschwerden gehen oft mit organischen und funktionellen Störungen einher, deshalb liegt eine Säule meiner Behandlung ganz klar auf der funktionellen Behandlung mittels der TCM. Doch alle diese Erkrankungen haben sehr oft, oder eigentlich immer, einen starken Bezug zur Seele, oder sind stressbedingt.

In der chinesischen Medizin gibt es ohnehin keine Trennung zwischen Körper, Geist und Seele. Es ist alles Eins. Seelische und Körperliche Erkrankungen werden über das Qi und Blut behandelt.

Lesen Sie weiter:

Psychosomatik aus der Sicht der TCM

Psychotherapie beim Heilpraktiker

Spirituelle Psychotherapie